You are here

Die Karawane: The Self Empowerment of Refugees - Workshop in Wuppertal

+ + + deutsch weiter unten + + +

The Self Empowerment of Refugees
- Workshop -

Sunday, 18.October 2015 at 2pm
Marienstraße 52, Wuppertal

Input by Rex Osa from THE VOICE Refugee Forum

Topics of the workshop

The influence of Germany on refugee rights in Europe (refugee laws, deportation, Dublin agreement, tolerated status, …)
Analysis of the last 20 years with respect to the call of refugees for self organisation
The game of vague state responsibility in Germany (federal government, federal states, communal level)
The responsibilities of volunteers and refugees within the humanitarian aid system
Do refugees need humanitarian aid or should the self-determination of refugees be promoted?
The future of self-determination of refugees within the framework of humanitarian charity work

In solidarity
CARAVAN for the rights of refugees and migrants

+ + + deutsch + + +

Die Selbstbestimmung von Flüchtlingen
- Workshop -

Sonntag, 18. Oktober 2015 ab 14:00 Uhr
hier in der Marienstraße 52

Referent Rex Osa von THE VOICE Refugee Forum

Themen des Workshops

Der Einfluss Deutschlands auf die Situation des Rechts auf Asyls in Europa (Asylgesetze, Abschiebung, Dublin-Verfahren, Duldung …)
Analyse der letzten 20 Jahre im Hinblick auf den Ruf der Flüchtlinge zu Selbstorganisation
+ Der Einfluss von unklarer staatlicher Verantwortlichkeiten in Deutschland ( Bund-Länder-Kommunen)
Die Verantwortung von Ehrenamtlichen und Flüchtlingen bei humanitärer Hilfe
Braucht es humanitäre Hilfe für Flüchtlinge oder sollte besser die Selbstermächtigung der Flüchtlinge gefördert werden?
Zukunft der Selbstbestimmung von Flüchtlingen im Rahmen humanitärer Hilfe

Mit solidarischen Grüßen
KARAWANE für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen

Kontakt:

KARAWANE für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen
Marienstraße 52, 42105 Wuppertal
Telefon: 0049 (0) 202 27 27 95 34
E-Mail: wuppkarawane {ät] yahoo.de
Internet: http://thecaravan.org

Languages: