You are here

Karawane Hamburg: Aufruf in Gedenken an Oury Jalloh - Demonstration in Dessau

*Liebe Freundinnen und Freunde,*

*
wir rufen Euch auf, am 07. Januar mit uns nach Dessau zu fahren.

An diesem Tag vor zwei Jahren wurde Oury Jalloh in Polizeigewahrsam umgebracht. Die "Initiative in Gedenken an Oury Jalloh" kämpft seitdem für Aufklärung und Gerechtigkeit und gegen die Straflosigkeit.*

*Wir sehen es für äußerst wichtig an, an diesem Tag nach Dessau zu fahren, um an der Protestdemonstration teilzunehmen. Die Verantwortlichen für Oury Jallohs Tod sollen an dem Tag sehen und hören, daß viele Menschen das Verbrechen nicht vergessen haben.
*

*Es verlangt die Solidarität, daß wir die FreundInnen von Oury Jalloh, die weiter für Aufklärung und Gerechtigkeit in Dessau einstehen, unterstützen. Ihre Situation in einer Stadt, in der "das deutsche Schweigen sitzt und ein Heer von Stummen die Mörder aus den eignen Reihen schützt" ist alles andere als leicht.

per mail oder Telefon könnt Ihr bei uns Fahrplätze reservieren. Bitte entscheidet Euch schnell.
Wir fahren am Sonntag morgen zwischen 7°° - 8°° Uhr vom Hamburger Hauptbahnhof (Kirchenallee) los und gegen 17°° Uhr von Dessau zurück nach Hamburg. Die Fahrt wird ca. 15 Euro kosten. Leute, die kein/wenig Geld haben, können wir unterstützen.

Kontakt: Karawane Hamburg
mail: free2move@nadir.org
Tel: 040-43 18 90 37
weitere Infos: www.thecaravan.org*

*
*

*weiter unten der Aufruf in deutsch, englisch und französisch weitere Informationen zur Africa Conference am 06.01 in Dessau unter .......www.thevoiceforum.org

Languages: