You are here

CALL Refugee Black Box #RBB - Documenting and exposing the TRUTH is empowering

CALL Refugee Black Box #RBB
(German below)
Documenting and exposing the TRUTH is empowering the affected ones
CALL: JOIN us to analyze the Refugee Black Box #RBB,
On Friday the 14th of December 2018
Time: 17:00 Hrs
Place: Inssan e.V, Gitschiner Str. 17, 10969 Berlin

Screenings, documentation, awareness, workshop, discussions, empowerment, safer space, music, dance, food, cultural and political exchange in activism. The event is initiated and organized by the Berlin-based Refugee Black Box activists. Even YOU can be an RBB activist because every one of us has a conscious or unconscious RBB in the mind. The manifestation of the Refugee Black box is the 32 slogans and commitments of the movement:

1. Alle Gegen Abschiebungen/
all against deportation
2. abolish deportations
3. Stop the deportation of migrants
4. No deportation
5. Reclaim your (our) political
autonomy
6. Stop deportation, kills, murder,
suicide, deportation kills
7. Stop Exploitation
8. Solidarity, Leben
9. Deportation is criminal –
Deportation is crime
10. Lager abschaffen!
11. Nein zum Rassismus
12. Freedom of movement is
everybody’s right
13. RIP Oury Jalloh
14. Fight-back whiteness supremacy
15. Unite against colonialists
16. Dignity First
17. Stop criminalization
18. Stop police brutality
19. We have no vote but a voice
20. Abolish colonial Residenzpflicht
21. Break isolation
22. Stop the terror and war
23. Unite against social exclusion
24. Break the silence
25. Stop the racist social laws
26. Frauen gemeinsam gegen
koloniales Unrecht
27. Stop making refugees
28. We are here, because you
destroyed our countries!
29. Integrity instead of Integration
30. Human right is no privilege /
ist nicht verhandelbar
31. Stop the family separation
32. Abolish special laws for
foreigners

The Refugee Black Box is a process to enable refugee communication, resistance, and at the same time an archive of the experiences and the lessons of the past with all its weak and strong moments. The PROCESS is communicating with each other and hence, unfolding creativity and enhancing collective consciousness and ACTIVISM. The aim of the Refugee Black Box initiative is to establish a continuous process to strengthen the communities and cohesion through international solidarity.
The philosophy came from THE VOICE Refugee Forum (formerly THE VOICE Africa Forum) that started in 1994 in the Isolation Lagers for refugees in Thuringia. From the 4th to 7th October this year (2018) people from the various corners of the republic came to Jena to further develop and manifest the idea of the Refugee Black Box. The entire activity was documented by two activists and will be presented and discussed in the event.

Documenting and exposing the truth and empower the refugee struggles and solidarity!

This Event is strictly financed by a private donation

COME to JOIN!

www.facebook.com/RefugeeBlackBox
www.thevoiceforum.org

Deutsch

CALL: JOIN the Refugee Black Box EVENT
Am Freitag, den 14. Dezember 2018.
Vorführungen, Dokumentationen, Sensibilisierung, ein Workshop, Diskussionen, Podiumsdiskussionen, Empowerment, sicherer Raum, Musik, Tanz, Essen, kultureller Austausch und Austausch im Aktivismus werden von Refugee Black Box Aktivisten initiiert und organisiert, der jeder sein kann, weil jeder von uns eine bewusste oder unbewusste Black Box Erinnerung im Kopf hat. Die Manifestation der Refugee Black Box sind die 32 Slogans und Verpflichtungen der Bewegung:

1. Alle gegen Abschiebungen
2. Abschaffung der Abschiebung
3. Stopp der Abschiebung von Migranten
4. Keine Abschiebung
5. unsere Politik zurückholen/ Autonomie
6. Stoppt die Abschiebung, Tötungen,
Morde, Selbstmorde,
Abschiebung tötet!
7. Ausbeutungen stoppen
8. Solidarität und Leben
9. Abschiebung ist strafbar -
Abschiebung ist Kriminalität
10. Lager abschaffen!
11. Nein zum Rassismus
12. Jeder hat Recht sich frei zu bewegen!
13. RIP Oury Jalloh
14. Kampf gegen die Überlegenheit der
Weißheit.
15. Vereinigung gegen Kolonialisten
16. Zuerst steht die Menschenwürde
17. Kriminalisierung stoppen
18. Brutalität der Polizei stoppen
19. Wir haben keine Wahl, aber eine
Stimme.
20. Abschaffung der kolonialen
Residenzpflicht
21. Isolation durchbrechen
22. Terror und den Krieg stoppen
23. Gemeinsam gegen soziale
Ausgrenzung
24. Das Schweigen brechen
25. Rassistischen Sozialgesetze brechen
26. Frauen gegen das koloniale Unrecht
27. Schluss mit dem Machen von
Flüchtlinge
28. Wir sind hier, weil ihr
unsere Länder zerstört!
29. Integrität statt Integration
30. Menschenrecht ist kein Privileg
und nicht verhandelbar
31. Trennung der Familien stoppen
32. Abschaffung der Sondergesetze für
AusländerInnen

Die Philosophie stammt vom VOICE Refugee Forum (ehemals THE VOICE African Forum), das 1994 in den Isolations-Lagern für Flüchtlinge in Thüringen begann. Menschen aus allen Ecken der Republik kamen nach Jena, um die Idee der Refugee Black Box weiterzuentwickeln und zu manifestieren. Die gesamte Aktivität wurde von zwei Aktivisten dokumentiert und wird auf der Veranstaltung vorgestellt und diskutiert.
Die Refugee Black Box ist ein Prozess, um Flüchtlingskommunikation, Widerstand und gleichzeitig ein Archiv der Erfahrungen und Lehren der Vergangenheit mit all ihren schwachen und starken Momenten zu ermöglichen. Der PROZESS lässt Menschen kommunizieren miteinander und entfaltet so Kreativität und fördert das kollektive Bewusstsein und den Aktivismus. Ziel der Initiative Refugee Black Box ist es, einen kontinuierlichen Prozess zur Stärkung der Gemeinschaften und des Zusammenhalts durch internationale Solidarität zu etablieren.

Dokumentation und Aufdeckung der Wahrheit und Stärkung der Flüchtlingskämpfe und Solidarität!

KOMMT!

www.facebook.com/RefugeeBlackBox
www.thevoiceforum.org