You are here

Strafanzeige gegen Polizei wegen Körperverletzung im Amt und Freiheitsberaubung

Strafanzeige gegen Polizei wegen Körperverletzung im Amt und Freiheitsberaubung
http://thevoiceforum.org/node/507

***
Prozess vor dem Amtsgericht Göttingen ist Cornelius vom Vorwurf des Widerstandes gegen Polizeibeamte freigesprochen worden.
Freispruch fur Cornelius Yufanyi
http://thevoiceforum.org/Freispruch_CORNELIUS

Pressemitteilung: Prozess gegen Cornelius Yufanyi am 16.01.2007
http://www.de.indymedia.org/2007/01/166303.shtml
http://thevoiceforum.org/cornelius-goettingen/16.01
Termin auf 23. Mai verschoben! Prozessbeobachtung Remscheid - für Mohammad Sako - misshandelt in der Polizeizelle http://thevoiceforum.org/node/482

Wie ihr unten lesen könnt, blieb die "unangemeldete Versammlung" vor dem Amtsgericht diesmal von der Polizei unbehelligt.
Wir danken den zahlreichen Prozessbesucher_innen und Unterstützer_innen!
Strafanzeige gegen Polizei wegen Körperverletzung im Amt und Freiheitsberaubung
*****
Strafanzeige gegen Polizei wegen Körperverletzung im Amt und Freiheitsberaubung

Am 16.1.2007 wurde Cornelius Yufanyi vor dem Amtsgericht Göttingen vom Vorwurf des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte freigesprochen. Sowohl die Anordnung der Identitätsfeststellung als auch die Art und Weise der Durchführung waren rechtswidrig gewesen.

Jetzt hat Cornelius Yufanyi gegen die Polizei Klage eingereicht wegen Körperverletzung und Freiheitsberaubung. Unter Einsatz von Gewalt und nachdem Cornelius Yufanyi von Polizeibeamten über die Straße verfolgt worden war, wurde er zur Identitätsfeststellung auf die Polizeiwache verbracht und dort festgehalten. Dieses gesamte Vorgehen war rechtswidrig, was auch vom Gericht festgestellt worden war. Aufgrund der ihm zugefügten Verletzungen stellte Cornelius Yufanyi Strafanzeige gegen die Polizeibeamten.

Was war damals passiert?

Am 16. Mai 2006 fand ein Prozess gegen einen Unterstützer der Familie Saado aus Ossenfeld statt, die um ihr Bleiberecht kämpft. Nach Ende des Prozesses gegen 10 Uhr standen mehrerer Einsatzwagen der Polizei vor dem Amtsgericht bereit. Die Beamten gingen auf die ProzessbesucherInnen zu und forderten die Herausgabe der Personalien wegen „Abhalten einer unangemeldeten Versammlung". Es wurde den BesucherInnen des Prozesses - darunter auch JournalistInnen - verboten, den Platz vor dem Amtsgericht zu verlassen. Die Polizei hinderte Leute gewaltsam am Weggehen und wurde zunehmend aggressiv und handgreiflich. Direkt an der Berliner Strasse wurden die meisten Leute in einer Art Kessel festgesetzt. Weitere Personen wurden die Strasse entlang verfolgt und Cornelius wurde schließlich regelrecht über die vielbefahrene Strasse gejagt, mitten auf der Strasse niedergeworfen und festgenommen.

Hintergrundberichte siehe:

http://thevoiceforum.org/Freispruch_CORNELIUS

"Freispruch für Cornelius Yufanyi" : www.soziales-zentrum-goettingen.de

http://de.indymedia.org/2007/01/166303.shtml

The VOICE Forum Göttingen,
Geismar landstr. 19
37083 Göttingen
Tel.: +49 (0)551/58892 or 2712898
Handy:+49 (0)170/8788124
Fax: +49 (0)551/58898

mail: Foerderverein_The_VOICE@web.de, THE_VOICE_goettingen@gmx.de, www.thevoiceforum.org

Bankverbindung: Kto.Nr.: 127 829, BLZ: 260 500 01, Sparkasse Göttingen.

Languages: